#AL001 Kein Fortschritt, ohne Veränderungen.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Podcast Folge mit mir Artur Lorenz deinem Coach für mehr Bewusstsein und Performance.
Wie du siehst, hat sich hier jetzt einiges getan – neuer Name, neues Bild und auch im Hintergrund hat sich einiges getan. Denn die Qualität, und dass leraning für dich ist, mir dass Wichtigste. Das heißt, dass die Folgen in Zukunft noch besser aufgearbeitet werden, aber und vor allem möchte ich euch in Zukunft einfach noch tiefere persönliche Einblicke zu den einzelnen Techniken geben, wie ich selbst mit schwierigen Situationen bereits umgegangen bin und auch in Zukunft umgehe…
Aber lass uns doch erst mal über das heutige Thema sprechen…
Kein Fortschritt ohne Veränderungen – ein Thema, welches auch sehr gut zu meiner eigenen momentanen Situation passt. Denn in der letzten Zeit standen bei mir viele und zum Teil auch große Veränderungen an. Angefangen hier beim Podcast über die Gesamtstruktur dahinter. Wieso aber das ganze? Wie eingangs gesagt, können wir keinen Fortschritt erzielen, wenn wir nicht von Zeit zu Zeit auch Veränderungen umsetzen, dies kann wie jetzt bei mir geschehen im Großen still sein, aber genauso auch im kleiner still, indem wir einzelne Elemente verändern.
Veränderungen sind wichtig und gehören zum Leben dazu und dennoch fallen sie uns manchmal schwer, ja klar schließlich haben wir ja bereits eine gewisse Routine geschaffen und neue Dinge zu tun oder gar zu lernen ist immer auch mit einem Mehraufwand an Arbeit, Energie und Zeit verbunden. Deshalb versuchen wir diese immer irgendwo auch nach Möglichkeit zu vermeiden. Ist ja klar schließlich geht es doch auch „leichter“. Die Frage, die ich mir in diesem Zusammenhang stelle und jetzt auch erst wieder vor Kurzem gestellt habe, was ist das, was ich wirklich möchte? Und dann fokussiere ich mich nicht auf die Arbeit, sondern auf das Resultat, das ich erreichen möchte. So fällt es einem gleich viel leichter sich an die Arbeit zu machen und die Veränderungen voranzubringen.
Das ist wie beim Sport auch, wenn du immer und immer wieder nach dem gleichen Trainingsplan trainierst, dann wirst du irgendwann keine Fortschritte mehr erzielen können – erst wenn du einzelne Elemente oder gar deinen gesamten Trainingsplan änderte, wirst du am nächsten Tag meist deutlich merken das das Training gewirkt hat denn plötzlich ist der Muskelkater wieder da. 😃
Wie schon gesagt gehören Veränderungen einfach zum Leben dazu und eigentlich ist auch nichts so sicher wie die Veränderung selbst. Wir haben also die Wahl, ob wir die Prozesse aktiv mitgestalten möchten oder uns nur mit der Masse treiben zu lassen.
Dabei liegt jeder Veränderung eine Sache zugrunde… menschliches Lernen – die Bereitschaft sich als Mensch immer weiter zu entwickeln aus festgefahrenen Verhaltensmustern und Routinen auszubrechen und an seiner Persönlichkeit zu arbeiten, um immer besser zu werden und die beste Version von sich selbst zu erschaffen. Das ist auch tatsächlich das, was mich tagtäglich antreibt, herauszufinden, was eigentlich noch alles möglich ist. Dabei jedoch nicht zu vergessen auch mal eine Pause zu machen und dankbar zu sein für das, was man bis dato erreicht hat und wo man gerade steht. Denn Fakt ist auch wir können nicht nur immer Vollgas an unserer Entwicklung arbeiten. Natürlich gibt es zeigen, wo es Vollgas vorangeht, aber wir brauchen auch immer wieder Phasen, wo es langsamer geht, wo wir vielleicht auch einfach mal nur auf der Stelle verharren und neue Strukturen noch weiter manifestieren.
Wie beim Sport auch, wir können nicht jeden Tag einen Marathon mit einer noch besseren Bestzeit laufen, manchmal müssen wir uns auch einfach nur erholen. Mit dem nötigen Bewusstsein aber, fällt uns wesentlich leichter eben diese Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu schaffen.
Und damit bin ich dann auch am Ende der ersten Podcast-Folge unter dem neuen Namen.
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mir bezüglich der neuen Struktur ein kurzes Feedback geben würdest. Was auch extrem wichtig für die Entwicklung dieses Podcasts wäre.  Entweder direkt bei iTunes oder auch auf meinen anderen Social Media Plattformen.
Im Übrigen kannst du die Podcast-Folge ab sofort auch auf Soundcloud, YouTube und meiner neuen Homepage abrufen, wo auch noch mehr kostenfreie Downloads für dich zur Verfügung stehen. Also schau auch da ruhig mal vorbei.
Und damit sag ich dann danke, dass du dabei warst, ich würde mich freuen wenn du auch in der nächsten Woche, bei der neuen Podcast Folge wieder einschalten würdest.

Mehr Inspiration & Motivation 

http://arturlorenz.com 
Folge mir auch auf: 
fb | https://www.facebook.com/bewusstsein.leben.performance/ 
insta | https://www.instagram.com/arturlorenz_/ 
youtube | https://www.youtube.com/user/artur5121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *